Neue Arbeitsweisen | Strategie & Kultur

Workshop: Teambuilding mit agilen Werten

Das Stand-up ist vorbei und ein Teammitglied teilt zum wiederholten Mal erst danach wichtige Informationen mit einzelnen Teammitgliedern? In den Retrospektiven vermeidet das Team, über den teilweise respektlosen Umgang untereinander zu sprechen? Wenn Sie solche Situationen kennen und lösen möchten, ist dieser Teambuilding Workshop eine sinn- und wertvolle Unterstützung auf dem Weg ein erfolgreiches, agiles Team zu formen.

Dieses Training ist richtig für …

  • bestehende und sich neu formende agile Teams,
  • agile Teams mit neuen Teammitgliedern und
  • agile Teams, die gemeinsam Konflikte lösen möchten.

Folgende Kompetenzen erwerben Sie durch dieses Training:

  • Sie etablieren eine gemeinsame Wertegrundlage für Ihr agiles Team.
  • Sie können persönlichkeitsorientierte Stärken erkennen, wertschätzen und nutzen.
  • Sie vermeiden Konflikte im Team, die auf Differenzen der Persönlichkeitsstrukturen basieren.
  • Einführung in die Grundlagen menschlicher Motivation
  • Persönliches Erleben agiler Werte und unterschiedlicher Motive
  • Erkennen von Gemeinsamkeiten und Differenzen in Persönlichkeitsstrukturen
  • Wahlweise 1 Tag (8 Stunden), wenn Sie fünf unterschiedliche Motive (Persönlichkeitsmerkmale) erarbeiten wollen oder 2 Tage (2 x 8 Stunden), wenn Sie zehn unterschiedliche Merkmale erarbeiten möchten.

Über Motive

Motive, die wir als Persönlichkeitsmerkmale wahrnehmen, treiben Menschen an. Sie sind als Leistungsmotor einer Persönlichkeit zu verstehen. Eine individuelle Ansprache, die den Motiven einer Person entspricht, ist wie Treibstoff für deren Motor. Sie ermöglicht nachhaltige Leistungserbringung und ein konfliktfreies Miteinander. Eine Ansprache, die nur dem Absender gefällt oder allgemein gehalten ist, kann wie Sand im Getriebe zu Konflikten und Leistungsverweigerung führen. Denn, was den einen motiviert, kann den Anderen demotivieren.

Dieser Workshop basiert auf aktuellen Erkenntnissen der Motivationsforschung und Methoden der systemischen Aufstellung. So erlernen und erleben Sie die Inhalte auf eine höchst interaktive Art und Weise. Handlungsorientierung erlangen Sie durch den Einsatz berufspädagogischer Methoden, sowie praktische Übungen wie klassische Gruppendiskussionen und Praxissimulationen. Im Fokus stehen fünf bzw. zehn Persönlichkeitsmerkmale, durch die Ihr Team ein gemeinsames Verständnis der agilen Werteorientierung erlangt.

Dieser Workshop findet in einer erstklassigen, inspirierenden Location statt. Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir durch Erfrischungsgetränke, Snacks, Kaffeepausen sowie einem Mittagessen. Gerne bieten wir Ihnen diesen Workshop auch „in-house“ an. Diesen Workshop bieten wir in deutscher Sprache an.

Kurz-Infos

Zielgruppen

  • Produktverantwortliche und Produktteams
  • In-house Coaches

Voraussetzungen
Sie sind ein bestehendes agiles Team, werden demnächst als neues Team agieren oder nehmen neue Mitglieder in Ihr Team auf. Als Team verfügen Sie bereits über erste Erfahrung mit agilen Arbeitsweisen (z. B. Scrum oder Kanban).

Dauer
1 – 2 Tage (je 8 Stunden)

Zertifizierung
Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Trainer dieses Trainings