Coaching & Leadership | Neue Arbeitsweisen

Team­building Coach: Agile Werte vermitteln

Wenn Sie sich als Agile Coach, Scrum Master oder Kanban Coach eine Anleitung wünschen, Mitglieder eines agilen Teams erfolgreicher in den Prozess einzubinden, bietet Ihnen dieses Training wertvolle Impulse.

Denn Menschen werden von unterschiedlichen Motiven angetrieben, die als Leistungsmotor ihrer Persönlichkeit zu verstehen sind. Eine individuelle Ansprache, die den Motiven der Personen entspricht, ist wie Treibstoff für deren Motor. Sie ermöglicht nachhaltige Leistungserbringung und ein konfliktfreies Miteinander. Eine Ansprache, die nur dem Absender gefällt oder allgemein gehalten ist, kann wie Sand im Getriebe zu Konflikten und Leistungsverweigerung führen. Denn was den einen motiviert, kann andere demotivieren.

Dieses Training ist richtig für Sie, wenn Sie …

  • die Mitglieder eines agilen Teams individueller fördern und fordern,
  • Ihre Teambuilding-Fähigkeiten um eine werteorienterte Pespektive erweitern und
  • Teammitglieder unterstützen wollen, Konflikte untereinander zu lösen und zu vermeiden.

Folgende Kompetenzen erwerben Sie durch dieses Training:

  • Sie erkennen, was Sie selbst motiviert.
  • Sie können Mitglieder agiler Teams individuell und wertschätzend aktivieren.
  • Sie können Teamkonflikte aufgrund unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen aufklären.
  • Sie etablieren eine Plattform zur Selbstmotivation der Teammitgliedern.
  • Einführung in die Grundsätze menschlicher Motivation
  • Persönliches Erleben agiler Werte und zehn unterschiedlicher Motive
  • Erkennen von Gemeinsamkeiten und Differenzen in Persönlichkeitsstrukturen
  • Transfer in agile Vorgehensweisen (z. B. Scrum und Kanban) für neue Handlungs- und Kommunikationsalternativen

Dieses Training basiert auf aktuellen Erkenntnissen der Motivationsforschung und Methoden der systemischen Aufstellung. Die Inhalte erleben und erlernen Sie auf handlungs­orientierte Art und Weise durch praktische Übungen, Gruppen­diskussionen, Praxis­simulationen und Reflexion auf vergangene Situationen. Alle Einheiten des Trainings berücksichtigen die Vorgaben moderner Berufspädagogik. So können Sie das Erlernte unmittelbar nach dem Training in der Praxis anwenden.

Dieses Training ist auf acht Teilnehmer begrenzt, um das Training durch Teilnehmer mit unterschiedlicher Werteorientierung anschaulich zu gestalten und zugleich eine wertschätzende Betreuung durch den Trainer zu gewährleisten.

Dieses Training findet in einer erstklassigen, inspirierenden Location statt. Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir durch Erfrischungsgetränke, Snacks, Kaffeepausen sowie einem Mittagessen. Gerne bieten wir Ihnen dieses Training auch „in-house“ an. Diesen Workshop bieten wir in deutscher Sprache an.

Kurz-Infos

Zielgruppen

  • Projektleiter und Projektteams
  • In-house Coaches

Voraussetzungen
Sie verfügen über fundierte Praxiserfahrung als Scrum Master, Kanban Coach oder Agile Coach, und Sie haben sich bereits mit agilen Werten (z. B. den Scrum-Werten und den Werten des agilen Manifests) auseinandergesetzt.

Dauer
2 Tage (2 x 8 Stunden)

Zertifizierung
Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Trainer dieses Trainings